United Kingdom
United Kingdom
01344 773948 Mon - Fri 09:00 - 17:00 10 Hillary Drive, Crowthorne, Berkshire, RG45 6QE
FRENCH
TRANSLATION
GERMAN
TRANSLATION
MULTILINGUAL
PROOF READING
Request A Quote

Example of Medical Document Translation

Stationäre Therapie und Verlauf

Frau DM trat am 13.06.2011 zur geplanten Jahreskontrolle in unsere Klinik ein. Insbesondere wird die Lungenfunktion bei vorhandenem Phrenikusstimulator überprüft. Bei Eintritt präsentiert sich die Patientin in gutem Allgemein- und schlankem Ernährungszustand.

Ad Pneumologie:

Die Funktion der Phrenicusstimulators ist problemlos.

Eine Polygraphie zeigte Sauerstoffsättigungswerte von 97%, keine Entsättigungen in der Nacht. Die Patientin ist mit der Gesamtsituation sehr zufrieden. Die transcutane PCo2- Messung zeigte leicht zu tiefe Werte, unter 20%, d.h. eine Hyperventilation. Da die Patientin jedoch mit der Einstellung zufrieden ist, und eine Umstellung über längere Zeit, d.h. mehrere Wochen bedeuten würde, wurde die Einstellung des Gerätes nicht durchgeführt.

Ad Paraplegiologie:

Ihre medikamentöse Therapie ist soweit gut eingestellt und es wurden deshalb keine Anpassungen durchgeführt. Zur Reduktion der Spastik ist weiterhin täglich Physiotherapie dringend indiziert. Alle durchgeführten Laboruntersuchungen zeigten unauffällige Werte. Bei urologisch stabiler Situation verzichteten wir auf zusätzlich invasive Untersuchungen.

Aus der physiotherapeutischen und ergotherapeutischen Sicht wurden keine Besonderheiten festgestellt. Der Gelenkstatus war unverändert ohne wesentliche Einschränkungen.

Wir konnten Frau DM am 18.06.2011 in gutem Allgemeinzustand nach Hause entlassen.

Inpatient therapy and treatment

Mrs. DM arrived in our clinic on 13.06.2011 for her planed annual check-up. In particular, the functioning of her lungs was checked, with the aid of a phrenic stimulator. When the patient came in she showed herself to be in a good general condition, with “slim” nutritional status.

Ad Pneumology:

There are no problems with the phrenic stimulator function.

A polygraphy examination showed oxygen saturation values of 97%, with no desaturation during the night. The patient was very satisfied with the overall situation. The transcutaneous PCo2- measurement indicated values that were slightly too low (less than 20%) i.e. hyperventilation. However, because the patient is satisfied with the adjustment, and a long-term change would require several weeks, the setting of the device was not performed.

Ad Paraplegiology:

Her drug therapy has so far done well, so no adjustments were made there. However, it is indexed that daily physiotherapy is required in order to reduce spasticity. All performed laboratory investigations show inconspicuous values. Given a situation of urological stability, we refrained from further invasive investigations.

There were no special physiotherapy or occupational therapy observations. The status of her joints remained unchanged, with no significant limitations.

On 18.06.2011, we were able to let Mrs. DM go back home in a good general condition.

About the author

Call George Trail

Facebook

Unable to display Facebook posts.
Show error

Error: Error validating application. Application has been deleted.
Type: OAuthException
Code: 190
Please refer to our Error Message Reference.